Richtlinie für die Verwertung des öffentlichen Datenbestandes

Gegen Jahresende 2016 wurde die neue Richtlinie für die Verwertung des öffentlichen Datenbestandes herausgegeben.

Die Nationale Agentur für das Digitale Italien (AGID) hat laut Kodex der Digitalen Verwaltung (CAD) die Aufgabe diese Richtlinie immer aktuell zu halten.
Diese Richtlinie ist für alle Dateninhaber nützlich, die ihre Daten nach den lokalen, nationalen und europäischen Opendata-Gesetzen freigeben müssen. 
Sie ist aber auch für all jene Personen oder Unternehmen in der Wahrnehmung ihrer Rechte in der privaten, zivilen oder kommerziellen Nutzung der öffentlichen, freien Daten eine große Hilfe.

Die Richtlinie ist zudem für die Art der Ausgabe der öffentlichen Daten verbindlich, die auf den Webseiten der Verwaltungen laut Landesgesetz 17/1993 (Zugang zu den Verwaltungsunterlagen, Transparenzmaßnahmen) veröffentlicht werden.